Legende

Warum stehen am Anfang die Angaben zum Buch so da?

Psycho? Logisch! : Nützliche Erkenntnisse der Alltagspsychologie / Volker Kitz, Manuel Tusch. – 2. Aufl. – München : Heyne, 2011. – 285 S. : Ill.
ISBN 978-3-453-60179-6

Für alle, die sich fragen, warum das so aussieht. Unten steht einmal wonach ich das Ganze aufbaue:

Hauptsachtitel : Zusatz zum Sachtitel / Verfasserangabe in Vorlageform. – Ausgabebezeichnung. – Erscheinungsvermerk Ort : Verlag, Jahr. – Kollationsvermerk x S. : Ill. – Gesamttitelangabe. – Fußnoten. – ISBN/ISSN. – Aufführung der einzelnen Bände

Für die Ausbildung musste ich mich mit RAK (Regeln für die alphabetische Katalogisierung) auseinandersetzen. Da das Ganze auch noch prüfungsrelevant ist, dachte ich mir, dass ich hier auch prima etwas üben kann. 🙂 Es geht aber nicht jedes Mal sklavisch nach RAK.

Wonach richten sich die Tags?

Kitz, Ps, Psychologie, Sachbuch, Tusch

In der Regel nehm ich den Nachnamen des Autors, die Kategorie, der Inhalt und der erste Teil der Signatur. Letzteres fällt inzwischen weg, es orientiert sich aber auch immer am Buch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s