Bücher, Lamas, Einhörner und Kondome

Ein etwas seltsamer Titel. Vorschläge wie es sich logisch verbinden lässt? 😀

Was machen die Bücher eigentlich nachts, wenn keiner guckt?

Mit einer Kollegin hab ich mich jetzt über Psy (Ich sag nur Großer Wukensee, Wuk Wuk Wuk Wuk, Großer Wukensee), seltsame Weihnachtsbäume und „Carl, da liegt ein toter Mensch in unserm Haus“ unterhalten.

Man muss den Humor dafür haben. 😀

Bücher abgehackt, Lamas abgehackt, fehlen noch Einhörner und Kondome.

Inzwischen gibt es viele nachhaltige und fair gehandelte Produkte. Aber gibt es auch fair gehandelte Kondome? Da nicht damit geworben wird, anscheinend nicht. Nun gibt es bei Startnext aber in passendes Projekt für alle, die genau solche Kondome kaufen wollen. Fair gehandelt, nachhaltig produziert, schön verpackt und mit einem tollen Namen.

Also ich unterstütz das Projekt. 🙂

Landwirtschaft ist schon faszinierend

Jetzt hab ich mich lange gefragt, wie ich die Videos poste, aber doch noch ein Thema gefunden. (Und drei Tabs weniger wenn ich meinen Browser öffne, aber ich weiß jetzt wie viele Tabs er sich jedes Mal merken kann ohne abzustürzen (knapp 40, danach heißt es immer abegstürzt möchten sie die Seiten neu laden). :D).

Auf einer Weide hätte ich die Ampel witziger gefunden. Am besten mit Stier. 😀 (Auch wenn Stiere ja auf die Bewegung und nicht auf die Farbe reagieren.)

Diese Weite finde ich doch faszinierend. Und mir wäre ein wenig mulmig, wenn so viele Kühe angelaufen kommen und dann vor mir stehen. Der Moment, in dem man merkt, dass ich zwar neben einer Kuhweide lange gelebt habe, aber mich nie mit den Tieren näher beschäftigt hab. Unter dem Video gibt es ernsthaft eine Diskussion ob die Kühe nicht zu ihm getrieben wurden und ob Kühe zu dumm sind die Musik vom Muhen eines Artgenossen zu unterscheiden. Ernsthaft? -_-

Anderes Thema: Ich hatte einen Post zum Hobbit als letztes mit einem Verweis auf ein Startnextprojekt. Ein Trailer für das Bundesamt für magische Wesen soll gedreht werden. Das Projekt war erfolgreich und der Dreh sollte dieses Wochenende stattfinden.

Auf jeden Fall freut sich der Nazgul. 🙂 (Das Video wurde direkt nach der Finazierungsphase gepostet.)

Hilfe Stanley!

Das Spiel „The Stanley Parable“ wird jetzt auch von einem meiner Lieblingslets’Player gespielt. Die „Vorgeschichte“ (Folge 1-4) muss man nicht unbedingt kennen. Aber Folge 5 ist schön verwirrend. Ich finde es toll, dass H0lly auch die Vorschläge seiner Zuschauer ausprobiert. Nicht wundern, H0lly ist etwas ungewöhnlich und hat ein Faible für Besen. 😀

Und die üblichen Startnextprojekte. 😉 Der Link zur startnext-Seite befindet sich im (?) blauen Pfeil.

Ich fange mal mit den beiden Projekten in der Startphase:

Hier gibt es einmal eine Aktualisierung des Schachspiels und ein regionales Anbauprojekt. (Wirklich tolle Formulierung. :D) Bei jedem Projekt gibt es natürlich ein Video. 🙂

Schach zwo

ernte mich!

Die folgenden Projekte lassen sich auch schon mit Geld unterstützen.

Traum, eine Abendlieder-CD

Origami Geschirr, eine etwas andere Schale

Bei „The Raven“ wird eine neue Ausgabe mit neuen Illustrationen von „Der Rabe“ von Edgar Allan Poe in Angriff genommen. Bei der Unterstützung kann man sich verschiedene Größen aussuchen.

Für die Weinliebhaber gibt es hier Wein aus permakulturellem Anbau

Bei Rettet den Speedy soll ein Bus zu einem fahrbaren Jugendzentrum umgebaut werden. Bonn hatte schon so einen Bus (den Speedy), dieser ist aber alt und Ersatzteile sind nur noch schwer beschaffbar.

 

Für die jenigen, denen Lego Konstruktionsbausteine nicht ökologisch genug sind, gibt es Pläne für Konstruktionsbausteine aus Holz. Beachtet bitte, dass die zu dem Anbieter bekannter Konstruktionsbausteine kompatiblen Steine die Mini-Ausgabe sind. Das Dankeschön „Eine kleine Fichte aus dem Buchenholzwürfel“ ist auch eine schöne Geschenkidee. 🙂

 

Panorigo from Sven Czypull on Vimeo.

Drachenväter & Hände hoch!

Boah, ist der Titel wieder kreativ.

Immerhin sagt der Titel auch noch nicht alles. 🙂

Da ich momentan ein Fan von startnext bin (wie überraschend 🙂 ) hier ein kleines Projekt.

Drachenväter erzählt 40 Jahre Rollenspiele. Am Anfang stand Dungeons & Dragons und viele Spiele basieren auf diesem Prinzip. Die Idee gefällt. Vielleicht gefällt die Idee noch mehr Leuten, damit das Projekt erfolgreich wird? Hier kann das Ganze unterstützt werden.

UND: Das neue Musikvideo von SDP ist da!

Ich höre das Lied jetzt den ganzen Tag schon rauf und runter. 🙂

Mal sehen, wann die GEMA es sperrt (oder die NSA).

Film, Füchse und Musik

Mal wieder ein paar Dinge, die ich so gefunden haben. 🙂

Los geht es mit Spitzendeal. Spitzendeal befindet sich momentan in der Finazierungsphase. Aber seht selbst:

Hier geht es zum Crowdfunding: Genau hier

Weiter geht es mit der Musik. Weihnachtsgeschenke sollte man früh genug organisieren. Warum also keine ungewöhnliche CD?

Dieses kleine Crowdfundingprojekt kann man hier unterstützen: Genau hier

Da lasse ich mich bei Youtube unterhalten und stoße hierauf:

Hinweis: Besser in umgedrehter Reinfolge sehen. 😉


Warum muss ich bei den blauen Augen eigentlich an Naruto denken? 🙂

Und um die Frage zu beantworten: