Weltrekord für Tiere

Der Tierschutzshop versucht einen Weltrekord aufzustellen. Sie versuchen innerhalb von 30 Tagen 200 000 kg Hunde- und Katzenfutter für 10 Projekte zu sammeln. Bis Samstag 24 Uhr geht die Aktion noch und inzwischen sind 172.216 kg (Stand: 17.12.15 21:50) zusammen gekommen. Die Projekte sind: 1. Glück auf 4 Pfoten, 2. Never Walk Alone, 3. Fellnasen Nothilfe, 4. ProDogRomania, 5. White Paw, 6. Vergessene Katzen in Not, 7. Tiertafel Bad Belzig, 8. TSV Nürnberg-Fürth und Umgebung, 9. Katzenbabyrettung Mittelhessen, 10.Streunerhilfe Bulgarien.
Im Prinzip geht es so: Der Verein erstellt eine Wunschliste, was dringend gebraucht oder erwünscht ist. Man selbst kann dann die Sachen für den Verein kaufen und je nach Transportart (Sharing ist günstiger, aber es muss auch eine bestimmte Menge zusammenkommen) wird es dann hingeschickt. Sonst gibt es neben Futter häufig Leinen, Transportkörbe, Spielzeug, diesmal gibt es in den Listen nur Futter. Wer noch etwas Geld übrig hat, möchte vielleicht ein wenig unterstützen. Ich hab da auch schon Geld gelassen. Schade ist natürlich, dass man bei den speziellen Vereinen hauptsächlich teure Spezialnahrung spenden kann und da es von dem Gewicht ausgeht, lohnt sich für den Weltrekord die 5kg Packungen von den anderen mehr. Oder man spendet mehrmals oder für diese Vereine noch mal später. 🙂
Man kann auch für die eigenen Tiere dort bestellen (hab ich auch schon gemacht). Der Tierschutzshop will nur hochwertiges Futter ohne Tierversuche anbieten und ein Teil der Einnahmen geht an Projekte für den Tierschutz (z.B. Kastrationsprojekte, Tierheime, Vereine etc.).
Unten der (traurige) Trailer für den Rekordversuch (ich hab ihn auch gerade zum ersten Mal für diesen Artikel gesehen) und da drunter noch ein lustiges Video über eine Meerschweinchenbrücke zum aufheitern. Musste ich mir danch auch ansehen und da ich das Meerschweinschenvideo schon seit längerer Zeit posten will… 🙂

Und natürlich der Link: Weltrekordversuch

Advertisements

Haustiere

Zwar keine Metalkatze, aber auch eine Felidae:

Mein Taschentiger

Ok, mit über 7 Kilo nicht sooo handlich. Ich vermute, dass der Vater eine Ragdoll war und damit darf er so schwer sein, könnte aber auch weniger vertragen. 🙂 Hat allerdings das kurze Fell der Mutter.

Wie kommt man auf diese witzige Idee?

Macht sich auf jeden Fall bemerkbar. 😉

Niedlich, aber ich bevorzuge meinen Kampfkater. 🙂

Der Hund allein zu Haus und als Wachhund für unterwegs


Ich glaube, dass macht mein Kater auch wenn ich weg bin. Darf ohne mich nicht in die Küche und welche Tür ist offen, wenn ich von der Arbeit komme? 😀


Der Abgang ist doch einfach genial, oder? 🙂

Haustiere in jung und älter. Die Schildkröte finde ich beeindruckend, aber viele sind auch so süß. Die Entwicklung ist so schön. 🙂

Merkwürdiges Wissen über Tiere

Verliebte Mäuse singen : unnützes Wissen aus dem Reich der Tiere / John Lloyd ; John Mitchinson. – Erstausg. – München : Piper, 2010. – 301 S. : Ill.

Einheitssacht.: The book of animal ignorance <dt.>

ISBN 978-3-492-25860-9

Der Tiel beschreibt den Inhalt perfekt. Zu vielen Tieren wurde verschiedenes unnützes Wissen gesammelt. Einiges kannte ich schon aus anderen Büchern, vieles war aber neu und sehr interessant. Angefangen beim Aal bis zur Zikade tauchen verschiedenste Tiere in alphabetischer Reihenfolge auf. Und einmal die behandelten Tiere: Aal, Adler, Affe, Aga-Kröte, Albatros, Ameise, Ameisenigel, Anglerfisch, Assel, Auerhuhn, Bär, Bärtierchen, Beutelmarder, Biber, Biene, Binturong, Bison, Brückenechse, Dachs, Delfin, Echse, Egel, Elch, Elefant, Erdferkel, Esel, Eule, Fledermaus, Fliege, Floh, Fossa, Frettchen, Frosch, Fuchs, Gans, Gepard, Gibbon, Giraffe, Gorilla, Gürteltier, Hai, Hoatzin, Hummer, Hund, Hyäne, Igel, Käfer, Känguru, Kaninchen, Katze, Koala, Kolibri, Komodowaran, Koralle, Krake, Kranich, Kröte, Kuh, Laus, Löwe, Maulwurf, Maus, Mensch, Milbe, Nacktmull, Papagei, Perlmuschel, Pferd, Pinguin, Ratte, Riesenschildkröte, Rippenqualle, Robbe, Salamander, Schaf, Schimpanse, Schlange, Schmetterling, Schnabeltier, Schuppentier, Schwein, Seegurke, Sehkuh, Seestern, Skorpion, Specht, Spinne, Tapir, Taube, Termite, Wal, Walross, Waschbär, Wels, Wespe, Würfelqualle, Wurm, Ziege, Zikade.
Sehr schön waren auch die kleinen Zusätze am Rand des Textes und die Illustrationen. Häufig gab es auch einen Hinweis zu der Herkunft der Namen. Einiges an dem Wissen hat sich jetzt wohl dauerhaft eingeprägt.

Feuer und Eis

Warrior Cats : Feuer und Eis / Erin Hunter. – 1. Aufl. – Weinheim ; Basel : Beltz & Gelberg, 2008. – 341 S.
ISBN 978-3-407-81042-7

Feuer und Eis ist der zweite Band der zweiten Staffel. Heuerherz und Graustreif sind nun Krieger. Auf der nächsten Großen Versammlung wird beschlossen, dass der Wind-Clan in den Wald zurückgeholt wird. Dieser wurde vom Schatten-Clan vertrieben. Sowohl der Schatten-Clan als auch der Fluss-Clan stimmen nur wiederstrebend zu. Feuerherz und Graustreif bekommen den Auftrag und bringen den Clan zurück. Auf dem Rückweg durchqueren sie das FlussClan-Territorium mit zwei Kriegern des WindClans und werden von einer Patrouille an der Klippe angegriffen. Ein FlussClan-Krieger stürzt bei dem Kampf mit Graustreif ab und stirbt. Um schnell mehr Krieger zu bekommen, ernennt Blaustern Feuerherz zum Mentor von Rußpfote und Graustreif zum Mentor von Farnpfote. Im Winter bricht Graustreif bei einer gemeinsamen Jagd im Fluss ein und wird von der FlussClan-Katze Silberfluss gerettet. Die beiden verlieben sich ineinander und treffen sich heimlich, obwohl Feuerherz versucht sie davon abzuhalten. Dadurch vernachlässigt Graustreif die Ausbildung von Farnpfote, sodass Feuerherz die Ausbildung übernimmt. Während einer Beurteilung der Jagdfähigkeiten trifft Feuerherz seine schwangere Schwester Prinzessin und besuchtet diese wiederholt. Als Blaustern schwer krank ist, holt er Katzenminze und will danach Tigerkralle am Donnerweg treffen, um ihm mitzuteilen, dass Blaustern nicht kommen kann, um die Beweise für einen Beutezug des SchattenClans zu sehen. Gegen seinen Befehl läuft Rußpfote zu der Stelle und wird durch ein Auto schwer verletzt. Rußpfote bleibt danach im Bau von Gelbzahn. Während einer Patrouille mit Sandpfote, die wesentlich netter zu Feuerherz ist, seit er ihr beim Kampf an der Klippe das Leben gerettet hat, entdecken sie, dass der Fluss zugefroren ist. Bevor ein Angriff auf den FlussClan stattfinden kann, ist das Eis schon nicht mehr fest. Prinzessin gibt ihm ihren Erstgeborenen als neuen, zukünftigen Schüler. Dieser wird widerwillig vom Clan aufgenommen und Wolkenjunge sorgt noch für einige Unruhe. Da mehrfach SchattenClan im Territorium wahrgenommen wurde, kommt es zu Streitigkeiten bei der nächsten Großen Versammlung. Die Clans beschuldigen sich gegenseitig des Beuteraubs. Die Versammlung wird abgebrochen. Als sich Beweise für einen Beutezug des SchattenClans finden, brechen die Krieger für einen Racheschlag auf. Nachdem Feuerherz als einziger Krieger im Lager zurückbleibt und klar wird, dass Braunstern und seine Anhänger das Lager angreifen wolle, schickt er Farnpfote um die Patrouillen zurückzuholen. Direkt danach erfolgt der Angriff. Braunstern ist danach Gefangener des DonnerClans und Sandpfote und Borkenpfote werden zu Kriegern ernannt (Sandsturm und Borkenpelz). Der WindClan-Krieger Kurzbart kommt ins Lager und berichtet von einem Angriff des SchattenClans und des FlussClans auf den WindClan und bittet um Hilfe. Die Krieger brechen zur Unterstützung auf. Während des Kampfes lässt Feuerherz Silberfluss entkommen und wird fast getötet, während Tigerkralle regungslos zusieht. Der FlussClan und der SchattenClan werden erfolgreich verjagt. Für Feuerherz steht nun fest, dass er sich vor Tigerkralle hüten muss. Graustreif und Feuerherz vertragen sich wieder und Graustreif erkennt, dass er zwischen seiner Treue zum DonnerClan und seiner Liebe zu Silberfluss hin- und hergerissen ist.

In die Wildnis

Warrior cats : In die Wildnis / Erin Hunter. – 1. Aufl. – 2008. – 299 S. –
ISBN 978-3-407-81041-0

In die Wildnis ist der erste Band der ersten Staffel. Der Hauskater Sammy träumt von Freiheit und Abenteuer. Eines Tages bekommt er das Angebot von der Anführerin des Donnerclans Blaustern sich dem Clan anzuschließen und eine Krieger zu werden. Daraufhin verlässt er sein Zuhause und schließt sich dem Donner-Clan an, einem der 4 Katzen-Clans, die sich den Wald teilen. Sammy wird zum Krieger ausgebildet und erhält den Namen „Feuerpfote“. Mit den anderen Schülern Graupfote und Rabenpfote freundet er sich schnell an. Eines Tages findet er Gelbzahn, die ehemalige Heilerin aus dem Schatten-Clan und bekommt die Aufgabe, sie Lager zu pflegen. Nach dem Tod von Löwenherz wird Tigerkralle zum 2. Anführer ernannt. Verwundert, warum Rabenpfote sich nicht zu freuen scheint und immer mehr Angst vor seinem Mentor Tigerkralle hat, findet Feuerpfote heraus, dass Rabenpfote gesehen hat, wie Tigerkralle den Vorgänger von Löwenherz Rotschweif getötet hat und es Eichenherz, dem jetzt toten 2. Anführer des Fluss-Clans anhängt. Als Katzen des Schatten-Clans mehrere Junge entführen und die Heilerin Tüpfelblatt töten, fällt der Verdacht erst auf Gelbzahn. Diese macht sich auf die Suche nach den Jungen. Um zu verhindern, dass die Krieger sie aus Wut töten, schickt Blaustern Feuerpfote aus um Gelbzahn zu finden. Feuerherz nutzt mit Graupfote die Chance um Rabenpfote zu dem Einzelläufer Mikusch um ihn vor Tigerkralle zu schützen. Danach erreichen sie Gelbzahn und schaffen es durch eine List mit den Kriegern des Donner-Clans und einigen Katzen des Schatten-Clans den Anführer Braunstern und seine Anhänger zu stürzen und die Jungen zu retten. Gelbzahn tritt dem Donner-Clan bei und Feuerherz und Graupfote werden zu Kriegern ernannt. Ihre neuen Namen sind nun Feuerherz und Graustreif. Feuerherz ahnt, dass Tigerkralle vorhat Blaustern zu töten, um selbst Anführer zu werden.

Warrior Cats

Die Prophezeiung

1.  In die Wildnis. – 1. Aufl. – 2008
2.  Feuer und Eis. – 1. Aufl. – 2008
3.  Geheimnis des Waldes. – 1. Aufl. – 2009
4.  Vor dem Sturm. – 1. Aufl. – 2009
5.  Gefährliche Spuren. – 1. Aufl. – 2009
6.  Stunde der Finsternis. – 1. Aufl., Dt. Erstausg. – 2010

Die neue Prophezeiung

1.  Mitternacht. – 2011
2.  Mondschein / aus dem Engl. von Friederike Levin. – 2011
3.  Morgenröte / aus dem Engl. von Klaus Weimann. – 2011
4.  Sternenglanz / aus dem Engl. von Friederike Levin. – 2011
5.  Dämmerung / aus dem Engl. von Klaus Weimann. – 2012
6.  Sonnenuntergang / aus dem Engl. von Friederike Levin. – 2012

Die Welt der Clans

Special Adventure

Feuersterns Mission

Comic

Warrior Cats – Der verlorene Krieger / Erin Hunter. – 2010
Warrior Cats – Die Zuflucht des Kriegers / Erin Hunter. – 2010
Warrior Cats – Die Rückkehr des Kriegers / Erin Hunter. – 2010