Bücher, Lamas, Einhörner und Kondome

Ein etwas seltsamer Titel. Vorschläge wie es sich logisch verbinden lässt? 😀

Was machen die Bücher eigentlich nachts, wenn keiner guckt?

Mit einer Kollegin hab ich mich jetzt über Psy (Ich sag nur Großer Wukensee, Wuk Wuk Wuk Wuk, Großer Wukensee), seltsame Weihnachtsbäume und „Carl, da liegt ein toter Mensch in unserm Haus“ unterhalten.

Man muss den Humor dafür haben. 😀

Bücher abgehackt, Lamas abgehackt, fehlen noch Einhörner und Kondome.

Inzwischen gibt es viele nachhaltige und fair gehandelte Produkte. Aber gibt es auch fair gehandelte Kondome? Da nicht damit geworben wird, anscheinend nicht. Nun gibt es bei Startnext aber in passendes Projekt für alle, die genau solche Kondome kaufen wollen. Fair gehandelt, nachhaltig produziert, schön verpackt und mit einem tollen Namen.

Also ich unterstütz das Projekt. 🙂

Landwirtschaft ist schon faszinierend

Jetzt hab ich mich lange gefragt, wie ich die Videos poste, aber doch noch ein Thema gefunden. (Und drei Tabs weniger wenn ich meinen Browser öffne, aber ich weiß jetzt wie viele Tabs er sich jedes Mal merken kann ohne abzustürzen (knapp 40, danach heißt es immer abegstürzt möchten sie die Seiten neu laden). :D).

Auf einer Weide hätte ich die Ampel witziger gefunden. Am besten mit Stier. 😀 (Auch wenn Stiere ja auf die Bewegung und nicht auf die Farbe reagieren.)

Diese Weite finde ich doch faszinierend. Und mir wäre ein wenig mulmig, wenn so viele Kühe angelaufen kommen und dann vor mir stehen. Der Moment, in dem man merkt, dass ich zwar neben einer Kuhweide lange gelebt habe, aber mich nie mit den Tieren näher beschäftigt hab. Unter dem Video gibt es ernsthaft eine Diskussion ob die Kühe nicht zu ihm getrieben wurden und ob Kühe zu dumm sind die Musik vom Muhen eines Artgenossen zu unterscheiden. Ernsthaft? -_-

Anderes Thema: Ich hatte einen Post zum Hobbit als letztes mit einem Verweis auf ein Startnextprojekt. Ein Trailer für das Bundesamt für magische Wesen soll gedreht werden. Das Projekt war erfolgreich und der Dreh sollte dieses Wochenende stattfinden.

Auf jeden Fall freut sich der Nazgul. 🙂 (Das Video wurde direkt nach der Finazierungsphase gepostet.)

Haustiere

Zwar keine Metalkatze, aber auch eine Felidae:

Mein Taschentiger

Ok, mit über 7 Kilo nicht sooo handlich. Ich vermute, dass der Vater eine Ragdoll war und damit darf er so schwer sein, könnte aber auch weniger vertragen. 🙂 Hat allerdings das kurze Fell der Mutter.

Wie kommt man auf diese witzige Idee?

Macht sich auf jeden Fall bemerkbar. 😉

Niedlich, aber ich bevorzuge meinen Kampfkater. 🙂